Briefbestände

Die Briefbestände des Freien Deutschen Hochstifts sind zu einem großen Teil in der Verbunddatenbank für Nachlässe und Autographen Kalliope eingepflegt. Zur Ergänzung Ihrer Recherche benutzen Sie bitte auch die Zentrale Datenbank Nachlässe. Beachten Sie bitte, dass die Briefe von Hugo Hofmannsthal (im Gegensatz zu den Briefen an ihn) noch nicht in Kalliope erfasst sind.

Weiterführende Links

Kalliope Verbundkatalog
https://kalliope-verbund.info/

Zentrale Datenbank Nachlässe ZDN
https://www.bundesarchiv.de/nachlassdatenbank/

Handschriftenbestand bis 1976

Für eine genaue Beschäftigung mit dem bis 1976 erworbenen Handschriftenbestand ist nach wie vor der von Jürgen Behrens erarbeitete Handschriftenkatalog wichtig. Darin sind auch die Briefe von Hugo von Hofmannsthal verzeichnet.

Einzelbestände

Für einen vollständigen Überblick über Einzelbestände ist auch eine Recherche in den Zettelkatalogen der Abteilung erforderlich, die den Benutzern für Recherchen zur Verfügung stehen.

Goethe Briefe, Gedichte

Die Briefe von Goethe des Freien Deutschen Hochstifts sind in der Datenbank des Goethe- und Schiller-Archivs (GSA) in Weimar erfasst (Suchbegriff: FDH/FGM): Goethes Briefe (Repertorium). Die Briefe an Goethe sind bis zum Jahr 1819 ebenfalls in der Datenbank des GSA recherchierbar (Suchbegriff: Freies Deutsches Hochstift): Briefe an Goethe (Regestausgabe).

Auch die Goethe-Gedichte des Freien Deutschen Hochstifts können in der Datenbank des GSA recherchiert werden: Goethe-Gedichte (Gesamtinventar).

Weiterführende Links

Datenbank des Goethe- und Schiller-Archivs
https://www.klassik-stiftung.de/goethe-und-schiller-archiv/recherche/

Briefe von Goethe in der in der Datenbank der Klassik Stiftung Weimar, Goethe- und Schiller-Archiv
https://ores.klassik-stiftung.de/ords/f?p=402:1

Briefe an Goethe in der Datenbank der Klassik Stiftung Weimar, Goethe- und Schiller-Archiv
https://ores.klassik-stiftung.de/ords/f?p=403:1

Gesamtinventar der Goethe-Gedichte in der Datenbank der Klassik Stiftung Weimar, Goethe- und Schiller-Archiv
https://ores.klassik-stiftung.de/ords/f?p=405:1

Musikhandschriften

Das Verzeichnis der Musikhandschriften im Freie Deutschen Hochstift ist online verfügbar und recherchierbar:

  • Gottfried Heinz-Kronberger
    Katalog der Musikhandschriften im Freien Deutschen Hochstift.
    Auszug aus dem Répertoire International des Sources Musicales (RISM), Serie A/II (pdf-Dokument).

Beachten Sie bitte auch die Ergänzungen und Korrigenda zu den Musikhandschriften.

Der aktuelle Forschungsstand der von RISM bearbeiteten Musikhandschriften kann im frei zugänglichen Online-Katalog unter http://opac.rism.info recherchiert werden. (Das Freie Deutsche Hochstift hat das RISM-Sigel D-Ff).

Einen Überblick über Musikhandschriften aus Goethes Umkreis bietet:

  • Gabriele Busch-Salmen, Renate Moering, Walter Salmen
    Nur nicht lesen! immer singen ... Musik und Musiker im Umfeld Goethes. Katalog zur Ausstellung im Freien Deutschen Hochstift vom 28. September - 23. November 2003. Zugleich Bestandsverzeichnis der Musikhandschriften. Freies Deutsches Hochstift - Frankfurter Goethe-Museum 2003.

Weiterführende Links

Katalog der Musikhandschriften im Freien Deutsches Hochstift. Stand 2004
Auszug aus dem Répertoire International des Sources Musicales (RISM)
https://www.goethehaus-frankfurt.de/sammlungen/handschriften/1heinz-kronberger-rism.pdf

Katalog der Musikhandschriften im Freien Deutschen Hochstift Ergänzungen/Korrigenda zum Inventar von Gottfried Heinz-Kronberger. Stand 2010
https://www.goethehaus-frankfurt.de/sammlungen/handschriften/bestand-an-musikhandschriften-korrigenda-1-2010-.pdf

Répertoire International des Sources Musicales
https://opac.rism.info/index.php?id=4

Stammbücher

Die in der Handschriftensammlung vorhandenen Stammbücher sind über die Datenbank des Repertorium Alborum Amicorum (RAA), Internationales Verzeichnis von Stammbüchern und Stammbuchfragmenten in öffentlichen und privaten Sammlungen, recherchierbar (Suchbegriff: Freies Deutsches Hochstift, Suche auf Spalte „Standort“ einschränken).

Weiterführender Link

REPERTORIUM ALBORUM AMICORUM
Internationales Verzeichnis von Stammbüchern und Stammbuchfragmenten in öffentlichen und privaten Sammlungen
https://raa.gf-franken.de/de/suche-nach-stammbuechern.html

Die Handschriftenerwerbungen werden jährlich im Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts im Jahresbericht genannt und dort oft auch ediert.


Beachten Sie bitte, dass noch nicht alle Bestände vollständig erschlossen sind.