08.03.2024, 15 Uhr

Vom Zwackelmann zur Tigertatze: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

von Michael Ende mit Thomas Klischke

Ort: Deutsches Romantik-Museum, Raum Bildung & Vermittlung, Eingang: Großer Hirschgraben 21

Deutsches Romantik-Museum

Frankfurter Goethe-Haus

Lesung für Kinder ab 6 Jahren
Kinder frei / Erwachsene Museumseintritt
Anmeldung erbeten

Jim Knopf ist ein kleiner schwarzer Junge, der auf der winzigen Insel Lummerland lebt. Und irgendwann ist die Insel zu klein. Also muss jemand gehen, beschließt König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte. Aber soll das ausgerechnet Emma sein, die Lokomotive von Jims bestem Freund Lukas? Das kann Jim nicht zulassen. Gemeinsam mit dem Lukas und Emma verlässt er die Insel und macht sich auf zum großen Abenteuer, mit Scheinriesen, Halbdrachen und vielen anderen außergewöhnlichen Wesen. Aber werden sie auch eine Lösung für die Rückkehr nach Lummerland finden?

Der Autor, Sprecher, Schauspieler, Regisseur, Dramatiker und Verleger Thomas Klischke stellt Jim Knopf an diesem Nachmittag im Deutschen Romantik-Museum vor. Eine Fortsetzung mit ‚Jim Knopf und die wilde Dreizehn‘ folgt am 1. November.

Mit freundlicher Unterstützung der Marga Coing-Stiftung

Anmeldung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Für weitere Informationen sehen Sie bitte in unserem Datenschutzhinweis nach.

* Pflichtangaben