28.03.2023, 19 Uhr

Will's Book - 400 Jahre Shakespeare's First Folio

Ort: Arkadensaal, Eingang: Großer Hirschgraben 23-25

Deutsches Romantik-Museum

Frankfurter Goethe-Haus

Eintritt frei

Mit Jan Bürger und Tobias Döring

‚Will’s Book‘, das ist das „First Folio“, die erste gedruckte Sammlung der Dramen William Shakespeares. Die Sammlung erschien 1623 in London, sieben Jahre nach Shakespeares Tod, wurde aber bereits im Vorjahr auf der Frankfurter Buchmesse, dem damals schon wichtigsten Buchmarkt, vorgestellt. Einige der berühmtesten Werke Shakespeares, darunter ‚Macbeth‘ und ‚Julius Caesar‘, wurden allein durch das „Folio“ für die Nachwelt gerettet. 

Die Feierlichkeiten zum 400-jährigen Jubiläum dieses legendären Buches begannen im letzten Herbst mit einer Ausstellung im Marbacher Literaturmuseum der Moderne. Nun geht es im Freien Deutschen Hochstift weiter – mit Lesungen aus Shakespeares ‚Comedies, Histories and Tragedies‘ in Übersetzung und im Original sowie mit einem Gespräch mit dem Münchner Anglisten Tobias Döring, der zu den besten Kennern Shakespeares gehört. Es moderiert Jan Bürger, Leiter  des Siegfried Unseld-Archivs im Deutschen Literaturarchiv und Autor erfolgreicher Bücher zur Literatur- und Kulturgeschichte. 

In Kooperation mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach und mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft Rhein-Main e. V.

Anmeldung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Für weitere Informationen sehen Sie bitte in unserem Datenschutzhinweis nach.

* Pflichtangaben