30.11.2022, 19:30 Uhr

Hoffmanns Geschöpfe: Kapellmeister Kreisler, Klein Zaches und Undine

Zum 200. Todestag von E.T.A. Hoffmann

Ort: Arkadensaal, Eingang: Großer Hirschgraben 23-25

Deutsches Romantik-Museum

Frankfurter Goethe-Haus

Mitglieder 8 € / Gäste 16 €

Florina Ilie, Sopran
Michael Porter, Tenor
Burkhard Bastuck, Klavier und Rezitation

 

„Wo ist er her? – Niemand weiß es! – Wer waren seine Eltern? – Es ist unbekannt! – Wessen Schüler ist er? – Eines guten Meisters, denn er spielt vortrefflich … Und er ist wirklich und wahrhaftig Kapellmeister gewesen … Auf einmal war er, man wußte nicht wie und warum, verschwunden.“

Aus: E.T.A. Hoffmann, Kreisleriana, Fantasiestücke in Callots Manier

 

In diesem Jubiläumsjahr 2022 wird des 200. Todestages des großen Romantikers Ernst Theodor Amadeus Hoffmann im Hochstift auf vielfältige Weise gedacht. Drei von Hoffmanns kunstvollen und wirkmächtigen Figuren stehen im Mittelpunkt dieses Liederabends: jener Kapellmeister Johannes Kreisler aus den ‚Fantasiestücken in Callots Manier‘, die Titelfigur des Märchens ‚Klein Zaches genannt Zinnober‘ und die von Hoffmann musikalisch portraitierte Figur der Undine aus seiner gleichnamigen Zauberoper.

Zu Textauszügen aus Werken von E.T.A. Hoffmann hören Sie Lieder, Arien und Klavierwerke von Dvořak, Hoffmann, Loewe, Lortzing, Mozart, Schubert, Schumann, Zemlinsky u. a.

Wir danken Clifford Chance für die Unterstützung des Musikprogramms.

Anmeldung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Für weitere Informationen sehen Sie bitte in unserem Datenschutzhinweis nach.

* Pflichtangaben