05.12.2022, 18:15 – 19:45 Uhr

Ringvorlesung: Hoffmanneske Heimsuchungen

Zum 200. Todesjahr E.T.A. Hoffmanns

Ort: Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend

Deutsches Romantik-Museum

Frankfurter Goethe-Haus

Eintritt frei

Die Goethe-Ringvorlesung widmet sich E.T.A. Hoffmanns Werk im Wintersemester 22/23 aus einer disziplinübergreifenden und die Grenzen der Disziplinen konfrontierenden Perspektive. Renommierte Wissenschaftler:innen beleuchten Hoffmanns Œuvre aus musik-, kunst-, literatur- und kulturwissenschaftlicher Perspektive und verbinden Grundlagenwissen zu Hoffmanns Künsten im Horizont der Spätromantik mit neuen Forschungsansätzen. Die Ringvorlesung fragt dabei nicht nur, wie Hoffmanns Werk die Geschichte der Künste beeinflusst hat und auch weiterhin ästhetisch, motivisch usw. heimsucht, sondern auch, wie Hoffmanns Werk die Grenzen der Disziplinen selbst befragt und zu Grenzüberschreitungen auffordert. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet jeden Montag statt.

 

Informationen zum Veranstaltungsort und den einzelnen Vorlesungen finden Sie auf der Website zur Ausstellung Unheimlich fantastisch - E.T.A. Hoffmann 2022