Die Brüder Grimm, Steinau und die Romantik

Ort: Treffpunkt: Museumskasse

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erbeten. Informationen erhalten Sie ab 22. März von: Dr. Jasmin Behrouzi-Rühl

Leitung: Wolfgang Bunzel und Joachim  Seng

Diese Exkursion sollte schon zweimal Teil unseres Aufbruchs in die Romantik sein und musste pandemiebedingt ausfallen. Nun ist sie zum dritten Mal angesetzt, und wir hoffen, dass wir die Fahrt (wie im Märchen) machen können: Sie führt auf den Spuren der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm ins hessische Steinau an der Straße, wo die Grimms ihre Kindheit und Jugend ver- bracht haben. Das dortige Brüder Grimm-Haus ist der einzige im Krieg nicht zerstörte Lebensort der Familie Grimm in Hessen. Museumsleiter Burkhard Kling wird uns führen.

In der Renaissanceanlage des Schlosses Steinau befindet sich die neu gestaltete große Dauerausstellung zu Leben und Werk der Brüder Grimm. Durch diese Ausstellung wird uns der Leiter der Romantik-Abteilung im Freien Deutschen Hochstift, Prof. Dr. Wolfgang Bunzel, führen. Abschließend planen wir, eine Figurentheater- Sondervorstellung des Theatriums im Steinauer Marstall zu besuchen. Ein geführter Spaziergang durch das Städtchen Steinau, ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken stehen ebenfalls auf dem Programm dieses Frühlingstags im Kinzigtal.

Anmeldung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Für weitere Informationen sehen Sie bitte in unserem Datenschutzhinweis nach.

* Pflichtangaben